Osterhasenturnier in Schmelz

Die erfolgreichen Judokas des TSV Steinrausch-Fraulautern. Foto: Verein
Die erfolgreichen Judokas des TSV Steinrausch-Fraulautern. Foto: Verein - (Bild 1 von 1)

Saarlouis / Schmelz. Beim traditionellen Osterhasenturnier in Schmelz, ein Wettkampf, der sich speziell an Judo-Anfänger bis zum gelben Gürtel richtet, waren sieben TSV-Judokas am Start.

Dmitrij Lung und Jonas Rau starteten richtig durch, gewannen in ihren Gewichtsklassen alle ihre Kämpfe vorzeitig und konnten sich über die Goldmedaille freuen.

Für Tom Lallemand, Jonas ­Wojak und Colin Zenner war es der erste Wettkampf. Tom belegte nach zwei starken Siegen und einer knappen Niederlage den zweiten Platz, Colin und Jonas steigerten sich von Kampf zu Kampf und wurden jeweils Vierte in ihren Gewichts­klassen.

Bei den Mädchen gingen Lina-Lucia Peters und Lea Mischke an den Start. Lina musste sich nach zwei hart erkämpften Siegen nur einer Gegnerin geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Lea konnte bei ihrem ersten Tunierstart ebenfalls einen Kampf gewinnen und wurde Dritte.

Glückwunsch an die erfolgreichen Kämpfer. Weitere Informationen unter www.tsv1878.de oder bei Facebook und ­Instagram red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de