Online-Beteiligung am Radverkehrskonzept

image-25183
Bild 1 von 1

Merzig. Die Kreisstadt Merzig befindet sich derzeit im Erstellungsprozess eines Radverkehrskonzeptes. Dazu wurde das Planungsbüro R+T Verkehrsplanung beauftragt. Ziel ist es dabei, die Grundlage für die Entwicklung eines sicheren, attraktiven und zukunftsfähigen Radverkehrsnetzes zu schaffen.

Das Konzept soll ein flächendeckendes und schlüssiges Netz von Wegeverbindungen innerhalb der Stadt Merzig sowie den Anschluss an benachbarte Städte und Gemeinden herausarbeiten, dabei Problemstellen identifizieren und Lösungsvorschläge als auch Umsetzungsbausteine benennen.

Im Zeitraum bis zum 30. Juni lädt die Kreisstadt Merzig alle Interessierten zu einer interaktiven Online-Beteiligung ein. Zur Onlinebefragung gelangen Interessierte über die Website www.merzig.rt-verkehr.de.

Die persönlichen Daten werden geschützt. Die Ergebnisse der Online-Beteiligung dienen als Grundlage für die weitere Ausarbeitung des Konzeptes. Die Angaben fließen in die Bestandsaufnahme und Analyse ein und helfen dabei, den Radverkehr in Merzig weiterzuentwickeln.

red./tt / Foto: Kreisstadt Merzig

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de