Oldtimer-Ausfahrt

Auch in diesem Jahr erfreute sich die Oldtimer-Ausfahrt großer Beliebtheit.
Foto: Privat
Auch in diesem Jahr erfreute sich die Oldtimer-Ausfahrt großer Beliebtheit. Foto: Privat - (Bild 1 von 1)

Mettlach. Die siebte French Times Saar Oldtimer & Youngtimer Ausfahrt trat in die Fußstapfen der ersten FTS-Ausfahrt. Wie schon im Jahr 2018 begrüßte Christian Weinhold im Namen der ganzen French Times Saar e.V. Truppe (FTS) alle Teilnehmer und stellte die Verhaltensregeln während der Veranstaltung vor. Danach erfolgte der Start von der Mettlacher Abtei Brauerei aus.

Unter dem Motto „Rund um die Saarschleife II“ führte der Autokorso zuerst nach Orscholz zum Cloef Atrium. Dort begaben sich die Teilnehmer zu Fuß zum Aussichtspunkt Cloef, wo schon ein Frühstück mit Kaffee und Kuchen wartete.

Bei der Abfahrt in Orscholz gab es den klassischen Begegnungsverkehr, in dem man zum Kreisel fuhr, um dort zu wenden und während dem Rückweg den anderen Teilnehmern zu begegnen. Die landschaftlich ansprechende Strecke führte die Teilnehmer schließlich zum zweiten Haltepunkt nach Saarburg auf den Warsberg. Von dort oben hatte man während einem Mittags-Snack einen herrlichen Ausblick über die Stadt Saarburg und Umgebung.

Nachdem man weiter durch die Saarweinregion fuhr, stoppte man schließlich am dritten Haltepunkt in Ockfen beim Weinhotel Landidyll Klostermühle. Otto Minn erklärte den Teilnehmern den regionalen Weinbau und die Geschichte der Klostermühle. Nach einer kleinen Weinprobe für jedes Teilnehmerteam ging die Weiterfahrt nach Mettlach zur Abtei ­Brauerei.

Eine Siegerehrung gab es für die Geschicklichkeits-Spiele und Quizfragen, die es an den Haltepunkten zu bewältigen gab.

red./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de