Ohne Maske ins Landratsamt

Kreis Merzig-Wadern. Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske in den Dienststellen der Kreisverwaltung Merzig-Wadern besteht nicht mehr. Die Vereinbarung von Terminen soll weiterhin die Regel sein – nur in Ausnahmefällen ist ein Vorsprechen ohne Terminabsprache möglich.

In der Zulassungsstelle müssen auch in Zukunft Termine vereinbart werden.

Beratungen können wieder in den jeweiligen Büros und nicht ausschließlich in den Besprechungsräumen stattfinden.

Im Haupthaus der Kreisverwaltung ist eine Anmeldung an der Information zum Betreten des Hauses weiterhin erforderlich.

red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de