Offene Türen nur digital

Saarbrücken. Die Günter Wöhe Schulen und das Günter Wöhe Gymnasium laden ein zu einem digitalen Tag der offenen Tür am Samstag, dem 29. Januar.

Vorgestellt wird die zweijährige Berufsfachschule (BFS), die mit dem Mittleren Bildungsabschluss (MBA) abschließt. Die Zugangsvoraussetzung für den Besuch der Berufsfachschule ist der Hauptschulabschluss.

Die Fachoberschule (FOS) wird in den Fachrichtungen Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Teleservice und Steuern & Finanzen angeboten. Die Fachoberschule führt in zwei Jahren zur Fachhochschulreife. Zugangsvoraussetzung ist der Mittlere Bildungsabschluss.

Das Günter Wöhe Gymnasium (GWG) bietet die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) an. Hierbei hat man die Wahl zwischen den Fachrichtungen Wirtschaft, Gesundheit & Soziales und Informatik. Als Leistungskurse bietet das GWG exklusiv die Fächer Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Pädagogik / Psychologie, Gesundheit, Informatiksysteme und Kommunikationstechnik an.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung sind unter www.gws-sbr.de zu finden.

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de