Ökumenischer Orgelspaziergang

Mettlach. Drei ganz verschiedene Orgeln gibt es in Mettlach – in der Evangelische Kirche, der Lutwinuskirche und der ­Josephskapelle. Diese können bei einem „Orgelspaziergang“ am Sonntag, 30. Juni, ab 16 Uhr erkundet werden.

Los geht es in der Evangelischen Kirche Mettlach (Parkstraße 2), wo der Völklinger Dekanatskantor Jonas Mayer ein Kurzkonzert auf der Schuke-Orgel zum Besten geben wird. Anschließend führt die Wanderung über die Saar-Brücke zur Josephskapelle, in der Dennis-Jens Ernst die neue englische Orgel vorstellt. Das Programm schließt mit einem Spaziergang durch den Abteipark zur Lutwinuskirche mit ihrer großen Haerpfer-Erman-Orgel. Neben einer Vorstellung der Orgel wird dort für alle Teilnehmenden ein Imbiss angeboten.

Eine Voranmeldung beim ­Pfarramt St. Lutwinus Mettlach bis Montag, 24. Juni, ist unter Tel. (0 68 64) 512 und per E-Mail Pfarramtmettlach@gmx.de ­erforderlich.red./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de