Nikolausempfang

Karlbrunn. Der Nikolaus besucht das Warntdorf Karlsbrunn. Hierzu hierzu sind insbesondere die Kinder herzlich eingeladen. Der Empfang mit dem Nikolauses beginnt am Montag, 5. Dezember, ab 16 Uhr im Wildpark am Schützenhaus.

Bis zur Ankunft des Nikolaus mit seinen Engelchen und Knecht Ruprecht gegen 17.30 Uhr verbleibt noch genügend Zeit, um die vorweihnachtliche Stimmung gemeinsam zu genießen. Bei den angebotenen Patchwork- und Strickhandarbeiten, die für einen guten Zweck verkauft werden, findet man vielleicht auch schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk.

Bei Glühwein, heißem Apfelsaft mit und ohne Schuss, Kakao sowie anderen Getränken, Waffeln , Gebäck, Wildspezialitäten und Bratwürsten kann man die Gelegenheit nutzen, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wer sein Kind vom Nikolaus bescheren lassen möchte, hat die Gelegenheit, zwischen 16 und 17 Uhr ein kleines Geschenk am Schützenhaus bei Sascha Major abzugeben. Vor- und Nachname sowie Alter des Kindes bitte groß und deutlich schreiben und außen am Geschenk anbringen. Vier Sätze maximal für persönliche Worte des Nikolaus an das Kind. Die Reihenfolge der Verteilung erfolgt nach Alter der Kinder – begonnen wird mit den Jüngsten.

Am Sonntag, 4. Dezember, ab 13 Uhr werden die Hütten gemeinsam aufgebaut und das Umfeld weihnachtlich schmücken. Interessierte, die gerne mithelfen möchten, sind herzlich eingeladen. Jeder ist willkommen.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de