Naturgärten gesucht

St. Ingbert. Auch in diesem Jahr sind die St. Ingberter Gartenbesitzer, die ihren Garten naturnah gestalten und bewirtschaften, wieder aufgerufen, ihre Gärten beim Gartenwettbewerb der Stadt St. Ingbert anzumelden. Der Naturgarten liegt im Trend – verträumte Bereiche, bunte Blumen und eine lebendige Tierwelt bieten den Gartenbesitzern Entspannung und Naturerlebnis, egal, ob es sich um einen Garten, eine Terrasse, einen Balkon, einen Kita- oder Schulgarten oder um Firmengelände handelt. Vielfältige Strukturen schaffen einen abwechslungsreichen Lebensraum für viele unterschiedliche Arten.

Steinhaufen, Trockenmauern, wilde Ecken usw. bieten vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum. Alle Preisträger erhalten die St. Ingberter Gartenplakette „Naturnaher Garten“ und ein kleines Präsent.

Veranstaltet wird der Gartenwettbewerb von der Stadt St. Ingbert in Zusammenarbeit mit dem NABU St. Ingbert e.V., dem Garten- und Landschaftsbaubetrieb Wagner & Günther und dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Weitere Informationen und Links zum naturnahen Gärtnern unter: www.st-ingbert.de/nachhaltig-und-fair/gartenwettbewerb-2023.htmlred./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de