Musikalische Früherziehung

Kreis Südwestpfalz. Kinder sind auf natürliche Weise von Musik fasziniert. Sie singen, tanzen, klatschen und lauschen ganz intuitiv. Diese kindliche Neugier möchte die Kreismusikschule in der Musikalischen Früherziehung anregen, fördern und weiterentwickeln. In der konkreten Umsetzung geht es um Singen und Sprechen, Tanz und Bewegung, gemeinsames Musizieren und Vieles mehr.

Die Musikalische Früherziehung steckt wie alle übrigen Gruppenangebote derzeit im Lockdown.

Sobald wieder in Präsenzform unterrichtet werden darf, plant die Kreismusikschule neue Früherziehungskurse. Die Musikpädagogin Julia Dellweg-Peifer stellt die Inhalte des i.d.R. zweijährigen Kurses vor und steht Interessierten in zwei Online-Elternabenden für Fragen zur Verfügung. Die Online-Elternabende finden am Dienstag, 9., bzw. Donnerstag, 11. März, jeweils um 19.30 Uhr statt. Für die Teilnahme am Elternabend erfolgt die Anmeldung unter E-Mail h.franz@lksuedwestpfalz.de mit dem Betreff „Online-Elternabend“ an. Anmeldeschluss ist am jeweiligen Veranstaltungstag um 12 Uhr. Weitere Infos zu freien Plätzen im Instrumentalunterricht, der weitgehend online stattfinden kann unter www.kreismusikschule-suedwestpfalz.de red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de