Mögliche Straftat zum Nachteil von Kindern

Saarbrücken. Am Freitag, 17.06.2022, kam es in der Brebacher Straße in Saarbrücken-Bischmisheim zu einem polizeilichen Vorfall bei dem zwei Kinder im Alter von sechs und acht Jahren beteiligt waren.

Im Laufe des Tages saßen zwei Kinder im Bereich der Einmündung der Brebacher Straße und "Auf Gierspel" am Straßenrand. Ein Fahrzeug (vermutlich mit Saarbrücker Kreiskennzeichen), soll vor den Kindern Halt gemacht haben. Einer der beiden Fahrzeuginsassen habe sodann eines der Kinder aus dem Fahrzeug heraus am T-Shirt gepackt. Sowohl die beiden Kinder als auch das Fahrzeug entfernten sich anschließend von der Örtlichkeit.

Die Fahrzeuginsassen sollen männlich und zwischen 30-40 Jahre alt gewesen sein.

Bei dem von ihnen genutzten Fahrzeug soll es sich möglicherweise um einen weißen Kastenwagen handeln. Hierauf soll ein rotes oder schwarzes Graffiti angebracht gewesen sein, das den Buchstaben "K" enthält.

Bislang ist der Sachverhalt noch völlig unklar, die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer (0681) 9321-233 zu melden.

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de