Modernisierung von Sanitäranlagen

image-184673
Bild 1 von 1

Wadern / Mettlach. Mit großer Freude hat Bürgermeister Daniel Kiefer in Wadern den Fördermittelbescheid von Staatssekretär Torsten Lang für das Schulbauprogramm „Baustein“ in Höhe von 188 000 Euro für die Gemeinde Mettlach in Empfang nehmen dürfen.

Die Mittel sind für die Sanierung oder den Neubau sanitärer Einrichtungen, ebenso wie die Sicherstellung der Barriere­freiheit, an Grundschulen vorgesehen.

Die Förderhöhe richtet sich dabei nach den Schülerzahlen. Die Mittel stehen nunmehr bis Ende 2025 zur Finanzierung besagter Baumaßnahmen an Grundschulen zur Verfügung.

Mit diesem Geld werden ­kurzfristig alle sanierungsbedürftigen Sanitäranlagen an unseren Schulgebäuden und den dazugehörigen Turnhallen erneuern.

Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 400 000 Euro. Für die entstehende Differenz hat das Innenministerium bereits ebenfalls eine Bedarfszuweisung zugesichert, sodass die Sanierungen für die Gemeinde kostenneutral sind!

red./jb / Foto: Gemeinde

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de