Mit TYC-Sepia in die Wintersaison

Saarlouis. Corona war eine schwere Zeit für jegliches Vereinsleben – auch für die Sepia Taucher. Jetzt steigt die Zahl der Urlaubsreisen wieder und dadurch auch die Nachfrage nach einer Tauchausbildung.

Seit Januar 2023 hat der Saarlouiser Tauch- und Yachtclub 20 Interessenten im Alter von 10 bis 64 Jahren für die Welt des Tauchens ausgebildet.

Die Ausbildung beginnt im Schwimmbad, parallel dazu findet die Theorie statt, endet mit dem Grundtauchschein. Danach beginnt die Freiwasserausbildung. Mit erfolgreichem Abschluss erreichen die Teilnehmer je nach Alter KTSA oder CMAS-Bronze. Die Sepia bietet neben Spezialkursen auch CMAS-Silber und CMAS-Gold an. Highlight für die Mitglieder war eine Fahrt in den Tauchturm Luxemburg.

Sepia kann auf ein großes Ausbilderteam zurückgreifen, das einzigartig in der Region ist.

Das Trainer und Tauchlehrerteam Sepia ist mit acht Ausbildern top besetzt. Ausgebildet wird nach den Standards des Internationalen Welttauchsportverband CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques eine internationale Dachorganisation des Gerätetauchens). Der Verein ist Mitglied im Verband Deutscher Spottaucher VDST. Die Theorieausbildung findet im attraktiven Clubheim Sepia in der Fort-Rauch-Straße 6 in Saarlouis statt.

Stolz ist die Sepia auch auf seinen Ausbildernachwuchs, Mitte des Jahres hat der 33-jährige Sebastian R. erfolgreich seine TL-Prüfung abgelegt.

Regelmäßige Vereinsfahrten und Aktivitäten

Der TYC-Sepia hat im laufenden Jahr regelmäßige Tauchausflüge in Deutschland als auch im nahen Elsass durchgeführt, daneben eine mehrtägige Tauchfahrt zu Seen nahe Dresden. Für die nichttauchenden Familienangehörigen gab es gemeinsame Events wie Wanderungen oder auch ein großartiges Sommerfest. So blickt der Verein stolz auf das abgelaufene Jahr zurück und freut sich, dass das Vereinsleben fast wieder auf dem Vor-Corona-Niveau ist.

Zwanzig neue Taucher sind nun bestens ausgebildet und freuen sich auf großartige Urlaubs­erlebnisse.

Wer Interesse an einer fundierten Tauchausbildung hat, ist bei Sepia Saarlouis in besten Händen. Ein Schnuppertauchen ist nach Vereinbarung möglich.

Ein Kontakt zum Verein kann über www.tcsepia.de oder Tel. (0 68 31) 28 22 aufgenommen werden.

Trainingszeiten

Kindertraining findet montags von 18 bis 19 Uhr, Erwachsenentraining von 19 bis 21 Uhr.

red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de