‚Mit dem Rad zur Arbeit in St. Ingbert‘

St. Ingbert. Das Mobilitätsmanagement der Stadt St. Ingbert und das AEM Institute laden am Dienstag, 21. September, um 16 Uhr, zur kostenlosen Online-Veranstaltung „Mit dem Fahrrad zur Arbeit in St. Ingbert“ im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ein. Was brauchen Mitarbeiter, um das Rad zum Pendeln oder für Dienstgänge zu nutzen? Welche Vorteile haben Unternehmen dadurch? Und was machen die Unternehmen im Saarland, um den Radverkehr im Betrieb zu fördern? Diese Fragen und noch viele mehr werden beantwortet. Die Veranstaltung umfasst folgende Themen:

1. Vorteile der Förderung des Radverkehrs in Betrieben und relevante Maßnahmen: Carolin Kruse, AEM Institute

2. Vorstellung Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) Saarland und der Ortsgruppe St. Ingbert: Thomas Fläschner, ADFC Saarland

3. Zertifizierungsprogramm Fahrradfreundlicher Arbeitgeber vom ADFC Bundesverband: Achim Später, Auditor Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

4. Fahrradfördernde Maßnahmen der zertifizierten Arbeitskammer des Saarlands

Anmeldungen an Dennis Becker, Stadtverwaltung St. Ingbert, Mobilitätsmanagement: E-Mail dbecker@st-ingbert.de red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de