Milchlaster umgekippt

Wolfersweiler. Rund 5000 Liter Milch liefen aus einem umgekippten Milchlaster nach einem Verkehrsunfall am Freitag, 26. November, um 22 Uhr aus.

Die 47-jährige Fahrerin des Milchlasters, wohnhaft in Rheinland-Pfalz, war mit ihrem mit 14000 Litern Milch geladenen Lkw auf der L 316 in Richtung Wolfersweiler fahrend in einem Kurvenbereich bei Schneefall und Eisglätte von der Fahrbahn abgekommen und im rechtsseitigen Straßengraben umgekippt. Die Frau zog sich hierbei nur leichte Verletzungen zu. Der umgekippte Lkw konnte erst nach dem Abpumpen der Restmenge Milch geborgen werden.

Der Verkehrsunfall wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Homburg aufgenommen, da die Polizeiinspektion Nordsaarland wegen anderer Ersuchen und wegen Verkehrsunfallaufnahmen komplett ausgebucht war. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de