Meldungen für den „Kinderkakadu“

Saarbrücken. Der Ferienkalender „Kinderkakadu“ der Stadt Saarbrücken gibt Kindern und Eltern auch in diesem Jahr einen Überblick über das Sommerferienprogramm in und um Saarbrücken.

Vereine, Verbände und Institutionen, die zwischen Samstag, 17. Juli, und Sonntag, 29. August, Veranstaltungen für Kinder anbieten, können diese bei der Stadt melden. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 11. April. Die Veröffentlichung der Angebote und der Veranstaltungskalender ist kostenlos.

Für die Eingabe ihrer Termine können Veranstalter das Onlineformular unter www.

saarbruecken.de/kinderkakadu nutzen. Wie sich das Veranstaltungsangebot in den Sommerferien abschließend gestalten wird, hängt von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de