Live-Musik im Kleinen Club

Saarbrücken. Lust auf Live-Musik? Die schottische Rockband „We Were Promised Jetpacks“ spielt am Samstag, 11. September, im Kleinen Klub der Garage. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Manchmal muss man zu den Wurzeln zurückkehren, um sich selbst wiederzufinden. Das ist etwas, was die Band „We Were Promised Jetpacks“ im Verlauf ihres vierten Albums „The More I Sleep The Less I

Dream“ (2018) intensiv realisiert hat. Inhaltlich spiegelt das Album eine Gruppe von Menschen wider, die erwachsen geworden sind, seit sie 2009 zum ersten Mal mit ihrem Debüt „These Four Walls“ für internationale Aufmerksamkeit sorgten. Während der Entstehung dieses Albums wurden alle vier Mitglieder 30 und fühlten einen deutlichen Unterschied zu den vier 20-Jährigen, die sie waren, als sie anfingen, Musik zu

veröffentlichen. „The More I Sleep The Less I Dream“ ist die Essenz aus diesem persönlichen wie musikalischen Reifungsprozess.

Sie haben ihre Erfahrungen aus zehn Jahren als Touring-Band wie auch die privaten Ver­änderungen genommen und in ein Album gegossen, das eine neue Phase für die Band darstellt. Diese Entwicklung setzte sich zuletzt fort, als Gründungsmitglied Michael Palmer die Band Anfang des Jahres verließ. Die verbleibenden Mitglieder steuern die Band nun zum ersten Mal innerhalb der Bandgeschichte als Trio und haben in dieser Formation bereits Mitte 2020 die EP „Out of Interest“

veröffentlicht. Unermüdlich geht es weiter: Aktuell befinden sich „We Were Promised Jetpacks“ in der Studiophase zu ihrem fünften Album.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de