Lebendiger Adventskalender

Völklingen. Die Adventszeit besinnlich mit neuen Impulsen zusammen mit anderen Menschen erleben – das ist das Ziel des lebendigen Adventskalenders. Die katholische Pfarreiengemeinschaft St. Eligius und die evangelische Versöhnungskirchengemeinde wollen ihn wieder initiieren.

Vom 1. bis 23. Dezember wird jeweils um 19 Uhr an einem anderen Haus in Völklingen ein Adventsfenster geöffnet. Das Fenster besteht zum einen aus der Gestaltung eines realen Fensters oder einer Tür durch die Datumszahl, Lichter, Bilder und andere Elemente.

Zum anderen leiten die Gastgebenden durch eine kleine Feier von etwa 20 Minuten.

Die Inhalte dieser Feier sind frei gestaltbar. In der Regel gehören Lieder, eine Geschichte oder Besinnung und ein Segensgebet dazu. Im Anschluss können auch etwas zum Knabbern und ein warmes Getränk gereicht werden.

Die Verteilung der Fenster koordiniert in diesem Jahr das evangelische Gemeindeamt. Dort können sich alle, die Interesse haben, ein Fenster zu gestalten, bis zum 25. Oktober melden.

Nähere Infos gibt es bei Gemeindereferentin Andrea Schwindling, Tel. 9146802, E-Mail andrea.schwindling@kirche-vk.de, www.lebendiger-adventskalender.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de