Laufabzeichen in Lebach Laufschuhe schnüren und am 7. April zum TV Lebach

Lebach. Beim TV Lebach kann man in diesem Jahr erstmals auf der Laufbahn des Stadions an der Dillinger Straße ein DLV-Laufabzeichen absolvieren. Termin ist Sonntag, 7. April, ab 9 Uhr. Eine gute Gelegenheit, mal wieder die Laufschuhe zu schnüren und mit Freunden, Kollegen, der Familie und Gleichgesinnten in Bewegung zu kommen. Es wird ein kleiner Kostenbeitrag von fünf Euro ­erhoben.

Auch absolute Laufanfänger sind herzlich willkommen, denn das Ziel sind nicht sportliche Höchstleistungen, sondern Spaß an der Bewegung an der frischen Luft mit anderen zu haben. Und diese Aktion bietet auch eine schöne Gelegenheit, endlich wieder den „Schweinehund“ an die Leine zu legen.

Gelaufen wird auf der Tartanbahn und das macht jeder genau in seinem individuellen Leistungsbereich. Jede und jeder wählt vorher ihre und seine Zeit, die am Stück gelaufen werden soll (15, 30, 60, 90 oder 120 Minuten) und dann geht’s an die Startlinie. Ist die Zeit laufend absolviert, händigen die offiziellen Prüfern das ganz spezielles DLV-Laufabzeichen aus. Für das leibliche Wohl und die entsprechende Stimmung sorgen die Helfer vom TV ­Lebach.

Wer es vorher schon mal probieren möchte, kann das am Dienstag um 18.30 Uhr im Stadion tun. Aber auch nach der Auftaktveranstaltung am 7. April besteht regelmäßig die Möglichkeit, ein DLV-Laufabzeichen zu absolvieren.

Anmeldungen über www.tv-­lebach.de oder per E-Mail ­laufabzeichen_tv_lebach@t- online.de. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de