Kulinarischer Genuss und feine Lebensart

Schlemmen, kosten, shoppen und schlendern in historischem Ambiente: Das bietet wieder der Internationale Gourmet Markt Foto: Besserdich
Schlemmen, kosten, shoppen und schlendern in historischem Ambiente: Das bietet wieder der Internationale Gourmet Markt Foto: Besserdich - (Bild 1 von 1)

St. Ingbert. Vom 11. bis 13. November findet in dem außergewöhnlichen Ambiente der historischen Industriekathedrale – Alte Schmelz wieder der Internationale Gourmet Markt statt. Seit vielen Jahren steht das Event für kulinarischen Genuss und feine Lebensart und richtet sich an genussinteressierte Privatpersonen, Weinliebhaber, Gourmets und das interessierte Fachpublikum. Präsentationen, Verkostung und Verkauf von hochwertigen Lebensmitteln, Zutaten, Spezialitäten und Raritäten warten wieder auf zahlreiche Besucher aus der Großregion.

Wie immer gibt es ein üppiges Angebot an unterschiedlichsten Speisen und Getränken, zum direkten Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen. Neben warmen Gerichten bieten die Aussteller den Gästen ein breit gefächertes Angebot verschiedenster Waren, u.a. Austern, Foie gras, Trüffel, Fisch, hausgemachte Wurstspezialitäten, Varianten von Chutneys, Terrinen, Salzen, Antipasti sowie Confiserieprodukte. Dazu gibt es eine Auswahl erlesener Weine aus verschiedenen Ländern sowie Champagner, Edelbrände, Liköre, Gin und Whisky.

Schaukochen mit

„Restauranttester“ Christian Rach

Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag, 12. November von Ministerpräsidentin Anke Rehlinger, Schirmherrin des Internationalen Gourmet Marktes. Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher bei der Eröffnung: Der St. Ingberter Sternekoch und Deutschlands bekanntester „Restauranttester“ Christian Rach wird in seiner Heimatas Schaukochen des Hobbyköche-Wettbewerbs moderieren.

Auch an den anderen Tagen gibt es neben Live-Musik, Tastings, Führungen und interessanten Interviewpartnern weitere Schaukochen, u.a. mit Peter Wirbel aus der 2-Sterne-Gastronomie (Midi Restaurant), Franco Chiera (Mille Aromi), Marcus Wend (Restaurant Handelshof) und Lajos Waadt (Felicita Catering). Einzeltickets sowie Tischbuchungen für acht Personen gibt es an allen bekannten VVK-Stellen, über www.ticket-regional.de und an der Tageskasse.

Öffnungszeiten:

Freitag, 11. November, 16 bis 22 Uhr

Samstag, 12. November, 11 bis 22 Uhr

Sonntag, 13. November, 11 bis 19 Uhr

Präsentiert wird die Veranstaltung von Radio Salü und WOCHENSPIEGEL.

Veranstalter:

PLAN-events GmbH, Saarbrücker Straße 38k, St. Ingbert, Tel. (0 68 94) 5 90 67-20, E-Mail info@plan-events.de, www.plan-events.de

Infos: www.gourmetmarkt-saarland.de. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de