Kooperation HWG - 1. FCS

image-150107
Bild 1 von 1

Wadern. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem 1. FC Saarbrücken einen neuen Kooperationspartner an unserer Seite begrüßen dürfen.“ Mit diesen Worten hieß Adrian Harasimiuc, Lehrer am Hochwald-Gymnasium Wadern, Vertreter des Drittligavereins 1. FC Saarbrücken an der Schule willkommen. Verein und Schule wollen eine Partnerschaft eingehen, von der beide Seiten profitieren sollen.

Karsten Specht, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Saarbrücker Vereins, erklärte, wie er sich die Kooperation vorstellt. In einem ganzheitlichen Ansatz sollen die Schülerinnen und Schüler des HWG von Personal des 1. FCS Informationen bekommen und wichtige Erfahrungen sammeln können. Dazu gehören Bereiche wie Sportpsychologie, gesunde Ernährung, der Umgang mit Social Media, Athletik und Pädagogik. Natürlich geht es auch um Fußball. In der Fußball AG der Schule können Vereinsvertreter mitwirken und an besonderen Anlässen werden sie vor Ort sein und die Schule unterstützen, so bei Schul- und Sportfesten oder Projekttagen.

Als ersten Schritt werden die FCS´ler in allen Sechserklassen eine Doppelstunde halten und so in Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern des HWG kommen. Natürlich wäre es für den Verein gut, wenn aus dieser Kooperation auch ein Kontakt zu jungen Talenten aus der Region entstehen könnte. "Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit", so NLZ-Leiter Karsten Specht.

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de