Konzert zum 100. Geburtstag

image-170519
Bild 1 von 1

Völklingen. Am 13. April 2024 wäre Kantorin Sofie Mayer (1924-1998) 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass findet an diesem Tag um 19:30 Uhr in der Völklinger Versöhnungskirche ein Chor-, Orgel- und Orchesterkonzert statt.

Die gebürtige Völklingen Sofie Mayer, geborene Leber, war von 1945 bis 1998 – also mehr als ein halbes Jahrhundert – für die Kirchenmusik an der evangelischen Versöhnungskirche verantwortlich. Schon in frühester Kindheit wurde sie durch ihren Onkel Karl Leber, der neben seiner Tätigkeit als Gastwirt auch mehrere Musikgruppen leitete, für die Musik begeistert. Gemeinsam mit der späteren Realschuldirektorin Annemarie Limburg spielte sie während des zweiten Weltkrieges die große Orgel in der Völklinger Versöhnungskirche. Kirchenmusikdirektor Prof. Karl Rahner erkannte das Talent und bildete Sofie Mayer zur Kirchenmusikerin aus. Mit Beginn ihrer Anstellung gründete sie den Chor der Versöhnungskirche, mit dem sie zunächst A capella-Werke des Frühbarock, später dann auch Kantaten und Messen mit Orchester aufführte. Konzertreisen führten den Chor in den 1980er Jahren bis nach Polen und Ungarn. In den letzten Jahren widmete sich Sofie Mayer vorrangig dem Chorwerk von Felix Mendelssohn Bartholdy. Ein Konzert zu dessen 150. Todestag im Jahr 1997 war das letzte Konzert mit „ihrem“ Chor.

Dieser von ihr gegründete Chor der evangelischen Versöhnungskirche und die katholische Chorgemeinschaft Sankt Eligius bilden seit Juni 2023 die Ökumenische Kantorei Völklingen. Das Konzert am 13. April ist also gleichzeitig auch das erste Chorkonzert dieses „neuen“ Chores. Der Chor singt unter der Leitung von Dekanatskantor Jonas Mayer, dem Enkel Sofie Mayers, Werke von Caldara, Bach und Mendelssohn. Rainer Oster, Kantor an der Versöhnungskirche und ebenfalls Chorleiter des Chores, spielt an der Orgel Werke von Bruhns, Bach und Mendelssohn. Solisten sind Alina Berger (Sopran), Christina Ewald (Alt), Jean Philipp Chey (Tenor) und Simon Buschmann (Bass).

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Unser Leserreporter Jonas Mayer aus Völklingen

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de