Konzert Mainzer Hofsänger

Die Mainzer Hofsänger stehen für Chormusik der Extraklasse.Foto: Ensemble
Die Mainzer Hofsänger stehen für Chormusik der Extraklasse.Foto: Ensemble - (Bild 1 von 1)

St. Wendel. Dem Rotary Club St. Wendel ist es gelungen, zum dritten Mal nach 2017 und 2019 die Mainzer Hofsänger für ein Benefizkonzert in St. Wendel zu verpflichten. Am Samstag, dem 20. November, um 20 Uhr, gastiert das aus vielen Fernsehsendungen bekannte Ensemble im Saalbau der Kreisstadt.

Die Besucher erwartet ein zweistündiges weltliches Konzert der Extraklasse mit beliebten Musicalmelodien, Evergreens, Oldies, Schlagern und Gospels. Der voluminöse Chorklang, strahlende Tenöre und profunde Bässe werden die Zuhörer beeindrucken und den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Der Erlös der Benefizveranstaltung kommt dem regionalen Projekt „gesunde Kids“ des Rotary Clubs St. Wendel zugute.

Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung ist die Besucherzahl im Saalbau reduziert. Deshalb empfiehlt es sich, frühzeitig Karten zu erwerben. Die beiden Vorgängerkonzerte waren – damals noch ohne Einschränkungen – ausverkauft. Der Rotary Club St. Wendel als Veranstalter weist darauf hin, dass für das Konzert die 2G-Regel gilt: nur Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis erhalten demnach Eintritt. Ein barrierefreier Eingang ist vorhanden.

Karten für das Konzert sind ab sofort über ticket regional erhältlich – in den bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de