„Konkret digital“

St. Ingbert. Unter dem Motto „Konkret digital“ stellt der in Riegelsberg als freischaffender Künstler tätige Hans Jürgen Ospelt seine digitalen Kunstwerke vom 13. Februar bis 25. März in Rathausgalerie aus.

Die Arbeiten des Künstlers beruhen zumeist auf mathematisch-geometrischen Grundlagen. Hierbei konzentriert er sich auf das Zusammenspiel von Form und Farben. Die dabei entstehenden Kompositionen leben von ihrem Rhythmus, ihrer Verdichtung und der Dynamik verschiedener Reihungen. Der Künstler durchbricht eine zu Beginn des Arbeitsvorgangs von ihm vorgegebene Grundstruktur durch Umwandlungen, Drehungen oder Verschiebungen der bestehenden Formen, wodurch ein neuer Bildausdruck entsteht. Dieser ist geprägt von Licht- und Farbverläufen, von Ruhe und Bewegung sowie von illusionärer Dreidimensionalität. Immer wieder neu und schier endlos ergeben sich Gestaltungsmöglichkeiten. Alle Werke des Künstlers werden digital am Computer entwickelt und danach mithilfe eines großformatigen Farbdruckers auf die Leinwand übertragen.

Besuch der Ausstellung nur nach Anmeldung unter Tel. (0 68 94) 1 33 52. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de