„Klein, aber fein!“

Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum bildet seit vielen Jahren und ­Jahrzehnten erfolgreich Schüler aus. Foto: KBBZ
Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum bildet seit vielen Jahren und ­Jahrzehnten erfolgreich Schüler aus. Foto: KBBZ - (Bild 1 von 1)

Dillingen. Das KBBZ Dillingen ist das kaufmännische Kompetenzzentrum des Landkreises Saarlouis mit fast hundertjähriger Tradition in der Stadt Dillingen und eine der wichtigsten Anlaufstellen für kaufmännische Kompetenzen in der ­Region. Die Schule befindet sich im Innenstadtbereich von Dillingen in unmittelbarer Nähe zentraler Bushaltestellen und nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum bildet seit vielen Jahren und Jahrzehnten erfolgreich Schüler aus.

Viele haben ihren Mittleren Bildungsabschluss oder ihre Fachhochschulreife erworben.

Das KBBZ Dillingen bietet hierfür ausgezeichnet ausgestattete Räumlichkeiten, modernstes EDV-Equipment und insbesondere ein hochqualifiziertes und motiviertes Lehrerkollegium. Als kleinerer Standort ist zudem die persönliche und intensive Betreuung der Schülerinnen und Schüler eine herausragende Kernkompetenz, wie bereits gesagt: „Klein, aber fein.“ So ist unter anderem die sozialpädagogische Betreuung nicht nur in deutscher Sprache, sondern dank der Mitarbeiter u. a. auch in türkischer und arabischer Sprache möglich.

Für die Bildungsgänge der Berufsfachschule sowie der Fachoberschulen Wirtschaft/Wirtschaftsinformatik und der einjährigen FOS sind Anmeldungen für das Schuljahr 2021/22 immer noch möglich – es gibt noch freie Plätze!!!

Weitere Informationen im Sekretariat des KBBZ Dillingen, Hinterstraße 11 in Dillingen jeweils von 7.30 Uhr bis 13.15 Uhr, per Telefon unter (0 68 31) 97 61 26, www.kbbz-dillingen.de, bei facebook (facebook.com/kbbzdillingen), instagram oder youtube. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de