Kleiderflohmarkt der DIFA e.V.

Dillingen. Zum dritten Mal veranstaltet der Dillinger Verein DIFA e.V. (Die Initiative Frauen und Arbeit) am Sonntag, 30. Juni, von 14 bis 17 Uhr einen Kleiderflohmarkt in der Römerhalle in Dillingen. Der Verein ist seit 1996 Träger eines Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojektes mit dem Ziel, Frauen mit besonderem Förderbedarf sozial zu unterstützen und beruflich zu fördern. Da sich alles um das Thema „Kleidung, Schneidern, Kostüme und Second Hand“ dreht, haben die Organisatorinnen des Vereins beschlossen einen Kleiderflohmarkt durchzuführen.

Wer als Verkäuferin mitmachen möchte, muss folgende Anmeldebedingungen beachten:

Schriftliche Anmeldungen ab sofort per E-Mail: kostueme-und-co@difa-ev.de oder Tel. (0 68 31) 97 68 97.Anmeldeschluss ist der 14. Juni. (eventuell Warteliste), die Standplätze werden nach Anmeldung sowie nach Bezahlung vergeben

Die Standgebühr beträgt 15 Euro sowie eine Kuchenspende, Überweisung an DIFA e.V. IBAN DE 40 5935 0110 0370 0711 85, BIC: KRSADE55XXX, Kuchenspende mit Zutatenliste bitte am 30. Juni zum Kleiderflohmarkt mitbringen

Bei rechtzeitiger Absage wird das Standgeld zurückgegeben, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von fünf Euro.

Der Aufbau ist am 30. Juni ab 13 Uhr möglich, der Abbau erfolgt nach 17 Uhr

Es sind maximal zwei Kleiderständer und ein Tisch erlaubt oder zwei Kleiderständer ohne Tisch, Stühle stehen zur Verfügung

Was darf verkauft werden? Ausschließlich Frauensachen einschl. Accessoires (Schal, Modeschmuck, Handtaschen) – die angebotenen Waren sollten gewaschen sein

Der Verkauf von gefälschter Markenware ist nicht erlaubt. Weitere Auskünfte erteilt: DIFA e.V. unter Tel. (0 68 31) 97 68 97. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de