Kita kann nicht mehr saniert werden

Merzig. In einem gemeinsamen Termin, zu dem die Kreisstadt Merzig das Bistum, die Katholische Kita gGmbH, den Landkreis Merzig-Wadern, Elternvertreter und Vertreter des Ortsrates Brotdorf eingeladen hatte, wurde gemeinsam vereinbart, dass das Kita-Gebäude in Brotdorf dauerhaft nicht mehr genutzt wird. Grundlage dieser Entscheidung ist ein Gutachten, das zahlreiche und erhebliche Schäden am Gebäude aufgezeigt hat.

Alle Teilnehmer des Gesprächs haben vereinbart, dass ein Kita-Neubau in Brotdorf realisiert werden soll.

Gleichzeitig sollen für die derzeitige Übergangslösung in der SHG weitere Verbesserungen für Personal, Kinder und Eltern umgesetzt ­werden.red./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de