KGV Ernstweiler startet in die zweite Jahreshälfte

image-30664
Bild 1 von 1

Ernstweiler-Bubenhausen. Am Donnerstag, 19. August, beginnt der ev. Kirchengesangverein Ernstweiler-Bubenhausen nach der Pandemiepause wieder mit dem regulären Probenbetrieb. Auf dem Programm stehen verschiedene kirchenmusikalische Werke, darunter ein Requiem des Komponisten Wassmer zum Ewigkeitssonntag und eine Haydn-Messe zum 1. Weihnachtsfeiertag; außerdem gestaltet der Chor weitere Kasualien des Kirchenjahres musikalisch aus, so das Erntedank-Fest am 3. Oktober, die Gottesdienste zum 1. Advent und an Heilig Abend; zu diesen Anlässen werden Lieder aus der traditionellen Kirchenmusik bis hin zum Neuen Geistlichen Lied geprobt. Der Neubeginn der Probentätigkeit eignet sich auch für Neueinsteiger und Interessenten zum Einstieg. Herzlich willkommen sind Sänger aller Stimmlagen, Chorerfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Die erste Probe findet am 19. August um 20 Uhr in der Christuskirche statt. Nähere Informationen erteilt der Vorsitzende Markus Huff, Tel. (0 63 32) 89 71 26.

red./jj / Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de