Känguru erkundet den Hochwald

Wadern. Am Rosenmontag, 10.45 Uhr, ereilte die Polizeiinspektion Nordsaarland eine ungewöhnliche Mitteilung: Eine 40-jährige Fahrzeugführerin aus Wadern befuhr die Straße Christianenberg in Wadern, als plötzlich ein Känguru vor ihrem Fahrzeug auftauchte. Mit dem Handy machte sie ein Foto, weil sie annahm, dass ihr diese Begegnung wohl niemand glauben würde.

Daraufhin leitete die Polizei umgehend die Suche nach dem Känguru ein.

Letztlich konnte das entlaufene Känguru von der Eigentümerin aus Wadern angelockt und wieder eingefangen werden.

red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de