Jugendblog gestartet

Saarbrücken. Der Regionalverband Saarbrücken hat einen Jugendblog gestartet. Das Projekt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des Regionalverbands-Jugendamtes widmet sich ab sofort den Themen, die Kinder und Jugendliche bewegen – und das über die Regionalverbandsgrenzen hinaus. Ob Social Media, Events, Angebote, Hilfestellungen, Erfreuliches, weniger Erfreuliches oder auch Alltägliches. Platz ist für alles, was zum Leben junger Menschen gehört.

Zum Start gibt es unter anderem Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr, zur Selbstwahrnehmung und dem Körperbild junger Männer, Berichte über

Ferienfreizeiten und grenzüberschreitende Begegnungen sowie Highlights aus den Jugendzentren. Neue Artikel folgen wöchentlich. Im Bereich Termine werden Events und Aktionen von und für junge Menschen veröffentlicht, ob in der Offenen Jugendarbeit, der Jugendpflege, den 14 Jugendzentren sowie im gesamten Regionalverband.

Der Blog ist nicht als Einbahnstraße gedacht. Junge Menschen können hier auch selbst zu Wort kommen und ihre Anliegen mitteilen.

Der Jugendblog ist erreichbar unter jugendblog.regionalverband-saarbruecken.de.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de