Jürgen Teufel gewinnt das Osterblitzturnier

image-56746
Bild 1 von 1

Erbach. Am Gründonnerstag hat der Schachverein Homburg-Erbach sein traditionelles Osterblitzturnier im Haus der Begegnung ausgerichtet. Der Einladung folgten 15 Spieler, darunter auch einige Gäste. Jeder Teilnehmer erhielt fünf Minuten Bedenkzeit pro Spiel und es wurden 14 Runden ausgetragen, wobei jeder gegen jeden antreten musste. Am Ende hatte sich Jürgen Teufel (2. von rechts) einen komfortablen Vorsprung von zwei Punkten erspielt und gewann das Turnier mit 12,5 Punkten aus 14 möglichen. Um die nächsten Ränge ging es wesentlich knapper zu und bis zur letzten Runde waren die Platzierungen noch völlig offen. Den 2. Platz erkämpfte sich Uwe Mick (rechts) mit 10,5 Punkten, gefolgt von Wolfgang Lang (2. von links) und Thomas Bormann (links), die jeweils zehn Punkte erspielten und somit sich den 3. Rang teilten.red./tt / Foto: Verein

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de