Jüdische Kultur im Schloss

Vivian Kanner gastiert im Saarbrücker Schloss. Foto: Steffen Böttcher
Vivian Kanner gastiert im Saarbrücker Schloss. Foto: Steffen Böttcher - (Bild 1 von 1)

Saarbrücken. Am Montag, dem 11. März, um 20 Uhr, wird die Sängerin Vivian Kanner, begleitet vom Bajan-Spieler Maxim Shagaev, mit ihrem Programm „Lebenslieder“ im Festsaal des Saarbrücker Schlosses auftreten.

Die ausgebildete Schauspielerin bekennt eine besondere Liebe zu jiddischen Liedern, die ihr durch ihre Familie vermittelt wurde. Zu ihrem Repertoire gehören neben den tradierten Stücken auch Lieder von jüdischen Komponisten aus der „Weimarer Zeit“.

Kartenreservierung unter www.vhs-saarbruecken oder vhsinfo@rvsbr.de (Kursnummer 2201B). Es gibt außerdem eine Abendkasse.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de