Jahrzehntelanger Einsatz für die Stadt

Bürgermeister Christof Sellen (inks) und Oberbürgermeisterin Christiane Blatt (2. von links) verabschieden Ludwin Scherer, Rainer Scheidhauer, Martin Hewener und Manfred Sax (von links) im Neuen Rathaus.Foto: Stadt / Hüsslein
Bürgermeister Christof Sellen (inks) und Oberbürgermeisterin Christiane Blatt (2. von links) verabschieden Ludwin Scherer, Rainer Scheidhauer, Martin Hewener und Manfred Sax (von links) im Neuen Rathaus.Foto: Stadt / Hüsslein - (Bild 1 von 1)

Völklingen. Zum Jahreswechsel verabschiedeten Oberbürgermeisterin Christiane Blatt und Bürgermeister Christof Sellen langjährige und leitende Mitarbeiter der Völklinger Stadtverwaltung in den Ruhestand.

30 Jahre lang arbeitete Diplom-Ingenieur Ludwin Scherer für die Stadt Völklingen. Im Januar 1992 als Technischer Angestellter eingestiegen, wurde er bereits anderthalb Jahre später zum Leiter der Abteilung Stadtplanung bestellt. Nach der Neustrukturierung der Verwaltung leitete er den Fachdienst „Stadtplanung und- entwicklung“ und war stellvertretender Fachbereichsleiter „Technische ­Dienste“.

32 Jahre und 6 Monate war der Diplom-Ingenieur für Architektur sowie für Raum- und Umweltplanung, Rainer Scheidhauer, in Diensten der Stadt Völklingen. Er leitete seit 1993 das Bauamt und war ab 2007 Fachdienstleiter „Bauverwaltung, Städtebauförderung“. Zudem wurde auch er zum stellvertretenden Fachbereichsleiter „Technische Dienste“ bestellt, zu denen neben der Stadtplanung und Bauverwaltung auch das Vermessungswesen sowie die Fachdienste „Straßen-, Brücken-, und Kanalbau“ sowie „Technisches Gebäude- u. Projektmanagement“ gehören.

Mehr als 42 Jahre war Martin Hewener bei der Völklinger Stadtverwaltung tätig. Er absolvierte bereits seine Ausbildung im gehobenen Dienst im Völklinger Rathaus. Martin Hewener wurde in seiner beruflichen Laufbahn bis zum Stadtamtsrat befördert und leitete in den vergangenen Jahren die Zentrale Vergabestelle.

Am längsten der Stadt Völklingen zugehörig war Manfred Sax. Der Stadtamtsinspektor begann im August 1975 seine Ausbildung im mittleren Dienst im Neuen Rathaus und arbeitete im Anschluss beim Personalamt, heute Personalmanagement, der Stadtverwaltung. Nach 46 Jahren und 5 Monaten tritt er in den Ruhestand ein.

„Ich danke ihnen allen für ihren Einsatz und ihre jahrzehntelange Treue der Stadt Völklingen gegenüber. Für ihren neuen Lebensabschnitt wünsche ich ihnen vor allem Gesundheit und Zufriedenheit“, erklärte die Oberbürgermeisterin bei der offiziellen Verabschiedung im Neuen Rathaus.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de