Jahresfeier am ASG

image-165684
Bild 1 von 1

Dillingen. In der letzten Woche vor den Ferien fand wieder die Jahresfeier unserer Schule statt. Nach dem schon obligatorischen Motto „Von Schüler für Schüler“ wurden in der Aula wieder SchülerInnen geehrt, die im Kalenderjahr 2023 im Rahmen von schulischen Wettbewerben besondere Leistungen erbracht hatten oder durch ein besonderes soziales Engagement in Erscheinung getreten sind. Insgesamt wurden knapp 180 SchülerInnen geehrt. Als kleines Dankeschön gibt es neben der obligatorischen Urkunde in diesem Jahr eine ASG-Powerbank, deren Finanzierung wieder dankenswerterweise durch den Förderverein der Schule übernommen wurde.

Zum Opening und zum Ausklang spielte diesmal eine Band namens Small town tones, die getreu dem Motto überwiegend aus aktuellen und ehemaligen SchülerInnen bestand.

Der erste Block der Ehrungen stand unter dem Motto „Sport“. Dort wurden erfolgreiche TeilnehmerInnen im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geehrt. Insgesamt fünf Mannschaften konnten sich in den Sportarten Tennis, Leichtathletik, Schwimmen und Volleyball unter die Top Drei im Saarland kämpfen, wobei das ASG in der Wettkampfklasse 3 der Jungs im Volleyball, sowie der Wettkampfklasse 4 der Jungs und der Wettkampfklasse 3 der Mädels in der Leichtathletik sogar den Landessieger stellen konnte. Auch gab es bei den Schullaufmeisterschaften und den Schulmeisterschaften im Bouldern erfolgreiche SportlerInnen, wobei auch hier das ASG im Bouldern eine Landessiegerin stellen konnte.

Im nächsten Block bekamen insgesamt 44 SchülerInnen ihr DELF-Diplom. Geehrt wurden außerdem die SchülerInnen der jetzigen Klasse 9INS1, die beim deutsch-französischen Chansonwettbewerb den ersten Platz erringen konnten.

Im nächsten Ehrungsblock ging es um das Thema soziales Engagement. Zunächst wurden die SchulsanitäterInnen geehrt. Danach SchülerInnen, überwiegend aus der jetzigen Klasse 9INS2, die im letzten Jahr eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer der Türkei und Syrien initiiert und durchgeführt hatten.

Im vierten Block gab es Ehrungen für die erfolgreiche Teilnahme am Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6, dem Diercke Wettbewerb, dem Schulwettbewerb der Schülerfirmen, dem Geschichtswettbewerb, am Wettbewerb „Jugend debattiert“, dem Vorlesewettbewerb im Fach Französisch, der Mathematik-Olympiade, dem Känguru-Wettbewerb und dem Infobiber.

Zwischen den einzelnen Ehrungsblöcken sorgten Angelina Zentgraf (Klavier, 1. Satz der Mondscheinsonate von Beethoven), Johanna Kolz (Gesang, „Out here on my own“ aus dem Musical Fame / am Klavier begleitet von Herrn Dräger), Ida Heisel (Gesang, „My Heart will go on“ / am Klavier begleitet von Matthias Bierbrauer), der Darstellende Spiel Kurs von Herrn Fuchs und die Zirkus AG (geleitet von Frau Gressung und Herrn Schadt) für die entsprechende Abwechslung

Federführend organisiert wurde der Abend von SchülerInnen des Seminarfaches „Musical- und Eventmanagement“ der Klassenstufe 11, die auch durch Kyra Merten und Xaver Borak die Moderation des Abends übernahmen.

Allen Beteiligten nochmals ein großes Dankeschön für den gelungenen Abend und allen Geehrten nochmals herzlichen Glückwunsch.

Unsere Leserreporterin Tanja Schmitz aus Dillingen

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de