Internationale Schachtalente

image-179157
Liam Schröder aus Lebach, der für den saarländischen Schachverein SC Rochade Saarlouis antrat, verpasste den Gesamtsieg nur hauchdünn. Foto: Marco Schröder - (Bild 1 von 1)

Luxemburg / Saarlouis. Im luxemburgischen Mondorf-les-Bains fiel kürzlich der Startschuss für das 24. Internationale Jugend-Schach-Open.

Nachdem die Uhren freigegeben waren, spielten fast 150 junge internationale Schachtalente aus verschiedenen Altersklassen den ganzen Tag über ihre Partien.

Gespielt wurden neun Runden nach dem Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von zehn Minuten plus fünf Sekunden Inkrement pro Zug.

Mit dabei der erst neunjährige Liam Schröder aus Lebach, der für den saarländischen Schachverein SC Rochade Saarlouis antrat. Liam dominierte klar die Gruppe U8 bis U10 und verpasste in einer spannenden Schlusspartie nur knapp den Gesamtsieg.

Mit beeindruckenden sieben aus neun möglichen Punkten wurde er luxemburgsicher Vizemeister des Gesamtturniers sowie seiner Altersklasse U10 und gewann sogar sein erstes Preisgeld. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de