Historisch, antifaschistisch

Neunkirchen. Am Freitag, 10. Juni, von 15 bis etwa 18 Uhr, findet wieder ein historischer, antifaschistischer Stadtrundgang durch Neunkirchen statt.

Gestartet wird vor dem Rathaus in Neunkirchen, Eingang Bürgerbüro, Oberer Markt 16. Der Rundgang ist eine Kooperation der Volkshochschule Neunkirchen zusammen mit dem Neunkircher Forum für Freiheit, Demokratie und Antifaschismus. Die Teilnehmenden passieren verschiedene Stationen, die Zeugnis geben von Terror und Widerstand im Dritten Reich. Vor der Stummschen Reithalle, am Denkzeichen des erst kürzlich verstorbenen Neunkircher Künstlers Seiji Kimoto endet die Tour.

Das Entgelt beträgt 3 Euro. Für Anmeldungen sowie weitere Infos steht die VHS Neunkirchen unter Tel. (06821)202-552 oder vhs@nk-kultur.de zur Verfügung. Online-Anmeldungen sind möglich unter www.nk-vhs.de. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de