„Himmelhoch - Abgrundtief“

St. Ingbert. Das Künstlerehepaar Sabine Franke und Hartmut Köhl hat aus ihrem Werk „Himmelhoch - Abgrundtief 100 Türme“ einige in der Christuskirche ausgestellt. Türme als Sinnbilder des Lebens, des Alterns, will Köhl seine Bilder verstanden wissen.

Gegen eine entsprechende Spende an den Hospizverein Saar-Pfalz oder den Förderverein der Christuskirche durfte man sein Lieblingsbild „mit nach Hause“ nehmen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Frank Reppert am ­Konzertflügel.red./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de