Hendrick Zuck verlängert beim FCK

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern kann auch in Zukunft weiter auf die Dienste von Hendrick Zuck bauen. Der 30-Jährige verlängert seinen auslaufenden Vertrag am Betzenberg. Leistungsträger Hendrick Zuck bleibt den Roten Teufeln erhalten. Nachdem er bereits von 2010 bis 2013 für den 1. FC Kaiserslautern aufgelaufen war, schnürt er seit 2018 wieder die Schuhe für den FCK. In der zurückliegenden Saison lief der sowohl defensiv als auch offensiv variabel einsetzbare Saarländer 29-mal für die Roten Teufel in der 3. Liga auf und war dabei im Saisonfinale als Linksverteidiger gesetzt. Mit vier Toren und drei Vorlagen stellte er dabei auch seine Offensivqualitäten unter Beweis. Insgesamt lief er in den vergangenen drei Spielzeiten in 74 Drittligapartien für den FCK auf und erzielte neun Tore und zwölf Assists. FCK-Sportgeschäftsführer Thomas Hengen zur Vertragsverlängerung: „Hendrick hat in den vergangenen Jahren seinen hohen Stellenwert für den FCK auf und abseits des Feldes unter Beweis gestellt. Er ist ein Spieler mit einer großen Erfahrung, der ein hohes Ansehen bei seinen Mitspielern genießt und der sich nicht davor scheut, Verantwortung zu übernehmen.“

red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de