Handtaschenraub in der Homburger City

Homburg. Am 21. Juni kommt es um 23.35 Uhr zum Raub einer Bauchtasche in der Homburger Innenstadt. Die 22-jährige Geschädigte spazierte in der Saarbrücker Straße/ Ecke „Am Forum“, als sich ihr von hinten eine männliche Person nähert, ihre umgehängte Bauchtasche ergreift und sie ihr entreißt. Die Geschädigte versucht die Tasche noch festzuhalten, was ihr aber nicht gelingt. Der Tatverdächtige flüchtet anschließend fußläufig in die Kaiserstraße Richtung Stadtmitte. Die Geschädigte wird durch die Tat nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

ca. 170 cm groß

schlanke, sportliche Statur

kurze Haare

mitteleuropäischer Phänotyp

dunkel gekleidet mit Kapuze

Jeanshose

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de