Haftbefehl vollstreckt

Wadrill. Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland haben am Sonntagmorgen, 15. Mai, einen 25-Jährigen in Wadrill aufgesucht. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln vor.

Da der Mann auf Läuten, Klopfen und Rufen nicht öffnete, wurde ein Schlüsseldienst hinzugerufen, der begann, die Haustür zu öffnen. Hierauf riss der Gesuchte die Tür auf und beschwerte sich lautstark. Die eingesetzten Beamten erklärten dem Gesuchten die Festnahme. Bei ihm wurden geringe Mengen an Amphetaminen und Cannabis beschlagnahmt.

Im Geldbeutel hatte der Mann einen offensichtlich gefälschten Impfausweis und zwei ihm nicht gehörende Kreditkarten. Während der polizeilichen Maßnahme beleidigte der Festgenommene die eingesetzten Polizeibeamten. Er randalierte in der Gewahrsamszelle und wurde gleich nach Erledigung der Formalitäten der Justizvollzugsanstalt Ottweiler zugeführt. Den Mann erwarten Strafverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, der Beleidigung und wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz. Zu den sichergestellten Kreditkarten, die auf andere Personen ausgestellt sind, laufen Ermittlungen.

red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de