Grundschulpraktikum am ASG

image-169126
Bild 1 von 1

Dillingen. In der Zeit vom 11.03. bis 13.03.2024 öffnete das Albert-Schweitzer-Gymnasium seine Türen und begrüßte insgesamt ca. 115 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 der Odilienschule, der Philipp-Schmitt-Schule und der Grundschule Beckingen zu unserem alljährlichen Grundschulpraktikum.

Die Schüler*innen konnten gruppenweise verschiedene Stationen zu den naturwissenschaftlichen Bereichen und der Informatik unserer Schule durchlaufen.

Unter dem Motto „Informatik ganz ohne Strom“ entschlüsselten die Schüler*innen die Geheimschrift der Freimaurer und schrieben mit der neuerlenten Schrift geheime Botschaften.

In der Physik wurde die Leitfähigkeit verschiedener Stoffe überprüft, in der Biologie durften die Grundschüler*innen ihre eigenen Zellen und die Zellen der Wasserpflanzen mikroskopieren und sogar bereits ihren ersten Führerschein – den Mikroskopierführerschein – erwerben.

An den beiden Stationen der Chemie wurden eigene Bunsenbrenner gebaut, Leim und bunte Flummis hergestellt, die die Schüler*innen natürlich auch mitnehmen durften.

Wir haben uns sehr über eure Teilnahme an unserem Grundschulpraktikum gefreut und hoffen, dass es euch genauso viel Spaß gemacht hat wie uns.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dieses gelungene Grundschulpraktikum mitgestaltet haben. Ein besonderer Dank gilt den helfenden Händen aus unserer Schülerschaft.

 

Unsere Leserreporterin Tanja Schmitz aus Dillingen

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de