Großraummülltonnen in Brand gesetzt

Saarbrücken. Am 21. Juli wurde in der Lamperstraße / Rückseite Bahnhofstraße 78 bzw. 80 eine Großraummülltonne in Brand gesteckt. Das Feuer griff dann auf fünf weitere Großraumtonnen über, in dessen Verlauf starke Rauchentwicklung und vier bis fünf Meter hohe Flammen entstanden, die die Außenfassade streiften. Folge waren Abplatzungen von Putz und Rußanhaftungen.

Durch den schnellen Einsatz der Berufsfeuerwehr Saarbrücken wurde ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude und ein weiteres Ausbreiten verhindert. Zur Zeit des Brandes waren die Geschäfte der in Frage kommenden Rückseiten (Dessous Hunkemöller / Schuhgeschäft Snipes) gut frequentiert. Zeugenaussagen zum möglichen Tathergang oder Täter erbeten unter Tel. (06 81) 93 21-233. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de