Gottesdienstzeiten ändern sich

St. Wendel. Der Pfarreienrat der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Wochentagsgottesdienste ab der Adventszeit von 18.30 Uhr auf 17.30 Uhr vorzuverlegen. Der Rosenkranz wird dann um 16.55 Uhr gebetet.

Damit wollen die Seelsorger auch ihren älteren Mitchristen entgegenkommen, die abends spät nicht mehr so gerne durch die Dunkelheit gehen wollen. Die Vorabendmessen an den Sonn- und Feiertagen bleiben wie bisher.

Ab 27. März 2023 gilt wieder die Sommerzeit und dann werden an den Wochentagen wieder um 18.30 Uhr die Werktagsmessen gefeiert.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de