Gemeinsam spielerisch Bücher entdecken:

Viel Spaß mit Oscar: Christine Sinnwell-Backes (erste Reihe) stellte den Kindern und Gästen des ersten Leseclub-Termins das Buch „Der Wortschatz“ vor. 
Foto: Petra Molitor
Viel Spaß mit Oscar: Christine Sinnwell-Backes (erste Reihe) stellte den Kindern und Gästen des ersten Leseclub-Termins das Buch „Der Wortschatz“ vor. Foto: Petra Molitor - (Bild 1 von 1)

Fraulautern. Das Quartiersbüro Fraulautern in der Lebacher Straße 31 verwandelt sich zukünftig einmal in der Woche in den neu gegründeten Leseclub. Jeden Dienstag von 15.15 bis 16.30 Uhr haben Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der Geschichten einzutauchen, spannende Abenteuer, lustige Charaktere und magische Momente zu erleben. Den Auftakt machte die Lesung mit Christine Sinnwell-Backes, die Ende April aus dem Buch „Der Wortschatz“ von Rebecca Gugger und Simon Röthlisberger vorlas.

Gebannt lauschten nicht nur die kleinen Besucher, sondern auch die erwachsenen Gäste der Premierenveranstaltung den Worten der Autorin und Kreativbloggerin aus Nalbach.

Passend zur Handlung um Oscar, der durch eine gefundene Schatztruhe erfährt, wie viel Macht Sprache haben kann, gab es ein Angebot, bei dem die Kinder eigene Wortschöpfungen erfinden und malerisch umsetzen konnten. „Der Leseclub ist eine bundesweite außerschulische Initiative der Stiftung Lesen, die mit Mitteln aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert wird und dient in erster Linie der Steigerung der Lesemotivation“, so Quartiersmanagerin Jessica Fischer, die den Leseclub in Kooperation mit der Volkshochschule Saarlouis und der Stadtbibliothek Saarlouis ins Leben gerufen hat.

Kinder aus ganz unterschiedlichen familiären, kulturellen und sozialen Verhältnissen ­sollen mit einem vielfältigen Freizeitprogramm rund ums Lesen für Bücher begeistert werden.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, einfach vorbeikommen und mitlesen! red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de