„Gemeinsam musizieren“

Münchwies. Unter dem Motto „Gemeinsam musizieren“ veranstalten die Vereine der Musikfreunde Münchwies und der Musikfreunde Hangard mit einem Orchester ein Frühjahrskonzert.

Die Verantwortlichen der beiden Vereine haben vereinbart, dass das erste gemeinsame Konzert am Samstag, 20. April, in der Sport- und Kulturhalle Münchwies um 19 Uhr stattfindet. Schon seit einigen Monaten treffen sich die beiden Orchester zu den gemeinsamen Proben. Mehr als 30 Musikerinnen und Musiker bilden einen imposanten Klangkörper.

Das Programm wird von dem Orchester unter der Leitung seines Dirigenten Moritz Guth gestaltet. Den Konzertbesuchern wird eine abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung geboten. Von Filmmusik über Musicals, von Konzertwerken über Rock-Pop bis zur Marschmusik werden die Münchwieser und Hangarder Musiker ihr Können quer durch das Spektrum der Blasmusik unter Beweis stellen. Dieses Konzert soll der Anfang einer nachhaltigen gemeinsamen Zusammenarbeit sein.

Schon für den Oktober 2024 ist ein nächstes Konzert geplant, das dann in Hangard ebenfalls unter der Leitung von Moritz Guth stattfinden wird. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de