Gelungene Feier bei strahlendem Wetter

Kinder und Erwachsene formen die Geburtstagszahl. Foto: privat
Kinder und Erwachsene formen die Geburtstagszahl. Foto: privat - (Bild 1 von 1)

Oberauerbach. Die protestantische Bewegungskita Pusteblume feierte bei strahlendem Wetter ihr 60-jähriges Bestehen.

Der Tag begann um 11 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche.

Alle Kinder der Kita zogen mit dem Kita-Personal und Pfarrer Tilo Brach zum Lied „Ein Hoch auf uns“ in die Kirche ein und wurden von den Festgästen, Eltern und Großeltern mit großem Applaus begrüßt.

Nach der offiziellen Begrüßung aller Gäste, Kinder, Eltern und Großeltern durch den Geistlichen sangen die Kinder voller Begeisterung das Lied: „Wir sind eingeladen zum Leben“.

Im Anschluss daran machte die jetzige Kita-Leiterin Angelika Rohe eine Zeitreise durch sechs Jahrzehnte und berichtete chronologisch über wichtige Begebenheiten der Kita.

Dekan Peter Butz und weitere Gratulanten richteten freundliche Grußworte an alle Anwesenden während des Gottesdienstes. Auch die Geschäftsführerin Gerda Huber wohnte dem Gottesdienst bei.

Anschließend wurde auf dem Außengelände der Kindertagesstätte weitergefeiert. Über die dort dargebrachten offiziellen Glückwünsche und Spenden von politischen Vertretern, ansässigen Vereinen, Firmen und Freunden freuten sich alle sehr.

Auch Oberbürgermeister Dr. Marold Wosnitza und Ortsvorsteherin Katja Krug-Abdessalem besuchten die Kita und beglückwünschten sie zum runden Geburtstag. Highlight des Tages war das im Anschluss daran stattfindende Programm der Kinder. Sie tanzten mit ihren Erzieherinnen zu Liedern, die für das jeweilige Jahrzehnt bedeutend waren.

Angelika Rohe berichtete zwischen den Tänzen über prägende Ereignisse dieser Zeit.

Im Rahmen einer ausgezeichneten Kooperation mit der Grundschule Sechsmorgen unterstützte deren Rektorin Sabine Gauf mit einer tänzerischen Darbietung der Hortkinder. Vom Publikum wurden alle Schul- und Kindergartenkinder mit einem riesigen Applaus belohnt. Zum krönenden Abschluss der Feier faszinierte der Zauberkünstler Maxim Maurice mit einer Show, die Kinder und auch Erwachsene nicht so schnell vergessen werden.

Dieser Tag wird den Beteiligten noch lange in schöner Erinnerung bleiben. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de