Gefahr für die Demokratie

St. Wendel. Der Begriff „Neue Rechte“ meint laut Bundesamt für Verfassungsschutz ein „formelles Netzwerk von Gruppierungen, Einzelpersonen und Organisationen, in dem nationalkonservative bis rechtsextremistische Kräfte zusammenwirken, um anhand unterschiedlicher Strategien teilweise antiliberale und antidemokratische Positionen in Gesellschaft und Politik durchzusetzen“.

Das St. Wendeler Adolf-Bender-Zentrum bietet gemeinsam mit der Partnerschaft für Demokratie Landkreis St. Wendel am Dienstag, 27. Februar, 18 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema an. Der Titel lautet: „Die Neue Rechte – eine Gefahr für die Demokratie“. Genutzt wird der Videokonferenzdienst Zoom. Der Vortrag setzt sich kritisch mit der Ideologie und den Strategien der ‚Neuen Rechten‘ auseinander und beschreibt deren Gefahren für die Demokratie.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis Montag, 26. Februar, an ophia.folz@adolf-bender.de . red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de