Frühlingsfest in Dudweiler

Dudweiler. Das Dudweiler Frühlingsfest mit Autoschau kann endlich, nach zwei Jahren Pandemie-Pause, in reduzierter Form stattfinden: Der Verkehrsverein Dudweiler veranstaltet am Samstag und Sonntag, 9. und 10. April, das Dudweiler Frühlingsfest.

Die Frühlingskirmes findet auf dem Dudweiler Dudoplatz statt. Auf dem Alten Markt wird der Musikzug 1968 Dudweiler seinen traditionellen Getränkestand präsentieren und der DCC wird verschiedene hausgemachte Speisen sowie Kaffee und selbst gebackenen Kuchen anbieten.

An den beiden Festtagen (Samstag und Sonntag) findet außerdem bereits ab 10 Uhr die berühmte Dudweiler Autoschau statt. Dort präsentieren Autohändler aus der Umgebung ihre Neuheiten. Der KGC wird wie jedes Jahr für das leibliche Wohl auf dem Kirmesplatz (Dudoplatz) von Samstag bis Dienstag sorgen.

Samstags, ebenfalls zur Mittagessenszeit ab 12 Uhr, wird es auf dem Alten Markt ein deftiges Burger-Essen geben. Zu Gast ist der Wirtschafts- und Sozialdezernent Tobias Raab. Für musikalische Untermalung sorgt der Künstler Rolf Hersch­ler.

Sonntags gibt es das erste Mal auf dem Dudweiler Frühlingsfest ab 10 Uhr einen Kinderflohmarkt mit tollen Entdeckungen in der Fußgängerzone. Hierfür kann man sich ab sofort zum Verkauf von Kinderartikeln anmelden bei Martina Scheller unter martinaschelle­@yahoo.de.

Um 14 Uhr findet die offizielle Eröffnung des Festes mit Saarbrückens OB Uwe Conradt und Bezirksbürgermeister Ralf-Peter Fritz statt. Den musikalischen Rahmen stellen die Bläserklassen der Gemeinschaftsschule Dudweiler, diese werden von ca. 13.45 bis 14 Uhr und von ca. 14.25 bis 14.30 Uhr auftreten. Ab 15 Uhr wird der berühmte Fisherman alias Axel Schweizer auftreten.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de