Frühlingsfest in Colmar

Saarlouis. Die Kreisvolkshochschule Saarlouis veranstaltet eine Fahrt nach Colmar. Termin ist der 19. April.

In Colmar wird die Ankunft des Frühlings auf festliche Art begrüßt. Zwei Ostermärkte, die die Möglichkeit geben werden, die ersten Strahlen der Sonne in der bezaubernden Altstadt zu genießen, drei Verkaufsausstellungen, die dazu einladen, die schönsten Schöpfungen von Handwerkern zu entdecken.

Der Markt findet in der kompletten Altstadt statt: Zentren sind der Platz des alten Kaufhauses „Koïfhus“ und der Dominikanerplatz, beides Plätze, die von einem mittelalterlichen Flair geprägt sind.

Die Strecke zwischen diesen Märkten ist eine Einladung zur Entdeckung: Die Altstadt bezaubert durch die typischen elsässischen Gassen und man kann die architektonische Pracht dieses Kulturerbes bewundern. Die unterschiedlichen animalischen oder musikalischen Lebhaftigkeiten, die den Umkreis markieren, schlagen den Kleinen und den Großen vor, wie es sich gehört, die Rückkehr der schönen Jahreszeit und ihres Wiederauflebens zu feiern.

Nach Ankunft in Colmar wird ein Stadtrundgang durch die historische Altstadt mit den bekannten Sehenswürdigkeiten Colmars gemacht.

Zur Mittagszeit wird in einem traditionsreichen Lokal direkt im Zentrum eingekehrt.

Anschließend bleibt genügend Zeit, die geschmückte Altstadt individuell kennen zu lernen.

Weitere Informationen und Anmeldung (schriftlich) bei der Kreisvolkshochschule Saarlouis, Iris Altmaier, Tel. (0 68 31) 4 44-4 13, oder per E-Mail kvhs@kreis-saarlouis.de.

red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de