Flugbewegungen für Fallschirmjäger

Saarbrücken. Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 7. bis 9. Dezember mit 250 Soldaten und zehn Radfahrzeugen sowie zwei Flugzeugen (1x M28, 1x A400M) im Raum Düren Fallschirmsprungdienst (Fallschirmsprünge mit Außenlandungen) durchzuführen.

Starts und Landungen eines Flugzeuges (A400M) erfolgen vom Flugplatz Saarbrücken aus.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de