Fleißig abstimmen und Trikotsatz gewinnen

Saarbrücken. Auch wenn die AOK Mini-EM für E-Jugend-Mannschaften aufgrund der geltenden Corona-Einschränkungen nicht im Turniermodus gespielt kann, soll die Zeit der Fußball-Europameisterschaft für die Nachwuchsfußballer doch einen ganz besonderen Anreiz haben. Aus diesem Grund hat der WOCHENSPIEGEL im Saarland und DIE WOCH im Raum Zweibrücken Vereine dazu eingeladen, beim WOCHENSPIEGEL-Vereinsvoting mitzumachen. Mit entsprechender Unterstützung und Rückendeckung durch ihre Fans können die Fußballkids nun einen Trikotsatz von „Lemm Sports“ gewinnen. Schließlich verbindet alle kleinen und großen, aktiven und inaktiven Fußballer der Wunsch, möglichst bald wieder den Trainings- und Spielbetrieb aufnehmen zu können.

Erst einmal sind aber alle zur Abstimmung aufgerufen. Auf www.wochenspiegelonline.de/aktionen wird jeder Verein, der mitmacht, vorgestellt. Alle Teilnehmer, die sich für das Voting anmelden, haben dann die Möglichkeit, täglich für ihren Verein zu stimmen. Diejenigen 24 Vereine, auf die am Ende der Votingphase die meisten Stimmen entfallen, dürfen sich über einen Trikotsatz für ihre E-Jugend inklusive Transporttasche freuen.

In Zeiten ruhenden Spielbetriebs und damit verbundener Umsatzausfälle ein willkommenes Geschenk, für das sich das Abstimmen lohnt! Und die fünf Vereine mit den meisten Stimmen erhalten jeweils noch ein Überraschungspaket für ihre Mannschaft, denn Einsatz muss belohnt werden, auf und neben dem Rasen!

Möglich machen die Durchführung der AOK Mini-EM zahlreiche Sponsoren durch ihre Unterstützung, wofür ihnen ein großes Dankeschön gebührt. Auf der Vorder- und Rückseite des herausnehmbaren EM-Spielplans in dieser Ausgabe sind sie alle aufgeführt.

Die Abstimmungsphase beginnt am 11. Juni. Alle weiteren Informationen sind nachzulesen unter www.wochenspiegelonline.de/aktionen.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de